FANDOM


Die Schlangen

Die Schlangen sind eine Gruppierung von Magiern, die sich der gefährlichen Kunst der Blutmagie verschrieben haben. Blutmagie gilt als die gefährlichste Art der arkanen Künste, da sie die Lebensenergie des Anwenders verwendet, um ohne den Gebrauch von Lyrium starke magische Rituale wie die Erscheinung eines Tiergeistes, die Belegung anderer mit seltenen Flüchen oder sogar der Erweckung Toter herbeizuführen. Aufgrund dieser inhumanen Akte wurde die Blutmagie im gesamten Land von der Kirche verboten. Dennoch bedienen sich die an den Roben und den Malen am Körper erkennbaren Schlangen dieser alten Macht, trotz dessen unter ihnen auch Leute leben, die zwar nicht über magische aber meist anderweitige Talente verfügen. Nach wie vor sind die Schlangen eine mysteriöse Gruppierung, über deren schiere Existenz bereits nur wenige wissen. Ihre Anzahl, ihr Standort oder ihre Ambitionen bleiben Nicht-Mitgliedern stets verborgen, doch man munkelt es tummeln sich in sämtlichen sozialen Kreisen Mitglieder von ihnen. Eins ist jedenfalls sicher, sie gelten als sehr gefährlich. Von Nachforschungen wird dringend abgeraten. 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki