FANDOM


D&D - Höhlenkriecher

Höhlenkriecher

Höhlenkriecher gehören zur Familie der Riesenwürmer und leben wie der Rest ihrer Art unterirdisch, bewegen sich allerdings anders als z.B. Sandwürmer nicht zum Jagen an die Oberfläche. Ihr Vorkommen beschränkt sich lediglich auf Höhlen mit ausreichend Beute, worunter auch verirrte Minenarbeiter fallen.Aufgrund der mangelnden Sonneneinstrahlung, hat sich der Sehsinn der Höhlenkriecher zurückgebildet, jedoch sind ihr Geruchs- und Tastsinn umso ausgeprägter. So können sie bereits kleinste Vibrationen im Boden, deren Ursprung hunderte Meter entfernt liegt, wahrnehmen.Im Gegensatz zu ihren Artverwandten sind die Kiefer dieser Riesenwürmer, deren Länge zwischen 30cm und 4m betragen kann, nicht ausgereift um massives Gestein zu zerbrechen. Dennoch haben ihre messerscharfen Zähne gepaart mit ihrem ätzenden Speichel das Potential selbst Riesen zu töten. Vor Kontakt mit diesen Bestien wird daher eindringlich abgeraten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki